ICH Ärzteteam

Aktuell

Update Affenpocken 24.06.2022

Update Affenpocken 24.06.2022

(English version below)

Die Zahl der Affenpocken-Infektionen in Deutschland hat zuletzt deutlich zugenommen. Laut Robert Koch-Institut (RKI) wurden bis zum 23.06.2022 592 Fälle aus 14 Bundesländern gemeldet. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein. Die Infektion betrifft überwiegend Männer, die sexuelle Kontakte mit anderen Männern hatten. Für die Übertragung ist nach derzeitigem Wissenstand ein enger Haut-/Schleimhautkontakt erforderlich.

Zur effektiven Eindämmung des Infektionsgeschehens ist es dringend zu empfehlen, die Anzahl der sexuellen Kontakte zu reduzieren und auf größere Veranstaltungen, bei denen es zum Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partner*Innen kommt, zu verzichten.

Wenn Sie den Verdacht haben, mit Affenpocken infiziert zu sein, können wir bei uns eine entsprechende Diagnostik durchführen. Bitte nehmen Sie zuvor per E-Mail Kontakt mit uns auf und kommen nicht unangemeldet in die Praxis. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Voraussichtlich ab der nächsten Woche wird uns ein Impfstoff (Jynneos) zur Verfügung stehen, der 2 Mal im Abstand von 28 Tagen verimpft werden muss. Sollten Sie bei entsprechendem Risikoprofil eine Impfung wünschen, bitten wir Sie um eine kurze Benachrichtigung per E-Mail. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Wir werden Ihr Anliegen prüfen und einen entsprechenden Impftermin vergeben. Es kann sein, dass wir zu Beginn nur geringere Mengen des Impfstoffes haben und somit längere Wartezeiten auf einen Impftermin möglich sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

 

English Version:

The number of monkeypox infections in Germany has recently increased significantly. According to the Robert Koch Institute (RKI), 592 cases had been reported from 14 German states by June 23, 2022. The number of unreported cases is likely to be significantly higher. The infection predominantly affects men who have had sexual contact with other men. According to current knowledge, close skin/mucosal contact is required for transmission.

To effectively contain the incidence of infection, it seems important to reduce the number of sexual contacts and to refrain from larger events involving sexual intercourse with multiple partners.

If you suspect that you are infected with monkeypox, we can carry out the appropriate diagnostics. Please contact us by e-mail beforehand and do not come unannonced to the practice. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

We expect to have a vaccine (Jynneos) available from next week, which must be vaccinated 2 times at 28-day intervals. If you would like to be vaccinated if you have the appropriate risk profile, please notify us via email. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
We will check your request and assign an appointment.

We may only have smaller quantities of the vaccine at the beginning and therefore longer waiting times for a vaccination appointment are possible. We ask for your understanding

Your practice team

 

Stellenangebote 24.05.2022

Für unsere Praxis an der Grindelallee suchen wir eine/n

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
Vollzeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum MFA
  • gute PC-Kenntnisse
  • freundliches und sicheres Autreten, Engagement und Teamähigkeit

Mitarbeiter Empfang (m/w/d)
Vollzeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene kaufmännische oder medizinische Ausbildung
  • gute PC-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse
  • freundliches und sicheres Autreten, Engagement und Teamähigkeit

Es erwartet Sie:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Täigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung und zusätzliche Leistungen
  • gut planbare Dienstzeiten ohne Schicht- und Bereitschatsdienst
  • Arbeiten in einem neten und aufgeschlossenen Team

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte idealerweise per E-Mail.
Ansprechpartner für Sie ist Enno Fenske-Burmester (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Stellbrink verabschiedet sich

Liebe Patientinnen und Patienten,

nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit werde ich mit Vollendung des 65. Lebensjahres am 01.07.2022 meine Tätigkeit in der Patientenversorgung beenden.

Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, und es liegt mir sehr am Herzen, die weitere Versorgung meiner Patienten in die Hände des geeigneten Nachfolgers zu legen.

Ab dem 01.07.2022 wird Ihnen Dr. Guido Schäfer für die Fortsetzung Ihrer Behandlung am MVZ ICH Hamburg zur Verfügung stehen. Er ist ein erfahrener Internist und Infektiologe, der zuvor am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf in der Versorgung HIV-Infizierter tätig war. Ich habe mich davon überzeugen können, dass er Ihre Behandlung mit großem Engagement und fachlicher Expertise in meinem Sinne fortführen wird.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute.
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Stellbrink

© 2022 ICH Hamburg - Stendal GbR